Charakterübersicht
Zurück zur Hauptübersicht

Die Verfluchten


.. die märchenfiguren
Sie wissen nicht das sie Märchenfiguren sind, aber in ihrem Träumen zeigt es ihnen stets ihr Unterbewusstsein und doch haben sie gewisse Merkmale ihrer Figur auch als "Mensch", Jede dieser Figuren hat die wichtigsten Merkmale ob nun Äußerlichkeit oder gewissen Charakterzüge auch in der Menschenwelt. Nur die Tiere bleiben in der Wirklichenwelt Menschen, haben jedoch auch als Mensch gewisse Charakterzüge ihres tierischen Daseins.
.. die mythenfiguren
Auch die Mythenfiguren sind von dem Fluch betroffen. Leben nun ein Leben als Menschen, wissen nicht wer sie wirklich sind. Nur ihr Unterbewusstsein kann es Ihnen in ihren Träumen verraten. Auffälligkeiten oder bestimmte Charakterzüge sind auch hier bei den Menschen vorhanden. Tiere erleben ihr Leben nun als Menschen und doch behalten sie die wichtigsten Merkmale ihres Selbst. In ihren Träumen erleben auch sie immer wieder ihr bisheriges Leben erneut.
.. die romanfiguren
Auch die Romanfiguren sind nur im Traum jene die sie in Wahrheit sind, doch sobald sie die Traumwelt verlassen, so sind sie nur noch Menschen, die ihr Leben samt ihrer Probleme leben müssen. Hier sind die Figuren ebenso an wichtige Merkmale und Charakterzüge gebunden an die gedacht werden sollte, auch Tiere sollten weiterhin bedacht werden. Menschengestalt ist nur im Leben der Menschenwelt möglich. Das Unbewusstsein wird nur im Traume tätig.